ARUNDIO | Aktuelles

 Aktuelle Pandemie-Regeln im ARUNDIO

zuletzt aktualisiert am 15. Januar 2022

Trainingsbereich

Im Trainingsbereich gilt aktuell die 2G+ Regel. Das Training ist möglich, wenn:

  • Sie geimpft sind und eine vollständige Schutzimpfung nicht länger als 3 Monaten zurückliegt.
  • Wenn Sie genesen und der PCR-Nachweis hinsichtlich des Vorliegens einer vorherigen Infektion mit dem Coronavirus nicht länger als drei Monate zurück liegt.
  • Falls Ihr Nachweis länger als drei Monaten zurück liegt, dann benötigen Sie für das Training einen negativen Antigen- oder PCR-Testnachweis. Der Antigen-Schnelltest darf max. 24 h zurückliegen und der PCR-Test darf max. 48 h zurückliegen.

Auch hier soll laut aktuellen Beschlusses vom 07.1.2022 eine FFP-2 Maske getragen werden. Diese sind besonders wirksam, Ansteckungen zu verhindern.

Physiotherapie

In der Physiotherapie gelten aktuell keine weiteren Maßnahmen. Voraussetzung ist, dass die Patienten keine Symptome aufzeigen und durchgehend eine FFP2-Maske tragen.

Rehasport

Nicht- immunisierte Personen, die am Reha-Sport teilnehmen, müssen einen Antigen- oder PCR- Testnachweis vorlegen. Der Antigen- Schnelltest darf max. 24 h zurückliegen der PCR-Test max. 48h.

Auch hier soll laut aktuellem Beschlusses vom 07.1.2022 eine FFP-2 Maske getragen werden. Diese sind besonders wirksam, Ansteckungen zu verhindern.