ARUNDIO Training

Modul Allgemeine Fitness

Hier findet ihr alle Trainingsprogramme, die euch anleiten eure Fitness insgesamt zu verbessern. Da es schon recht viele sind, haben wir sie nach Mitarbeitern und Themen gruppiert:

Jule und MellieMellieSkillcourtAnetteAnneMichaMarc-PhilippAnja und AnetteMicha und LuiBastiCarinaAnjaJuleLuiCarina und Mellie
Wenn ihr auf den blauen Namensbalken tippt, kommt ihr hierher wieder zurück.

Jule und Mellie

59. Ausgabe • Freitag, 22. Mai 2020

Wunderschönen guten Tag liebe Mitglieder,

gestern kam die gute Nachricht zu euch nach Hause, dass bald der Trainingsbetrieb wieder los geht. Viele haben uns per Mail ihre Freude zum Ausdruck gebracht. Herzlichen Dank für eure freudigen Reaktionen, da doch auch der eine oder andere Körper „meckert”, da das gezielte Längen- und Krafttraining fehlte. Denkt dran, wir können schon runterzählen: 12, 11, 10, … oder wie heißt es vor Weihnachten: 12 Mal noch schlafen, dann kommt der „Trainingsmann.” So ging das doch, oder?

Für einen kraftvollen Start kommen heute Jule und Mellie mit den passenden Übungen zu euch ins Wohnzimmer und zwar mit dem Stabilisationszirkel. Wisst ihr überhaupt noch wie dieser aussieht? Die zwei Trainingswütigen haben euch zu jedem Gerät mindestens eine Übung aufgenommen. Für einige Geräte gibt es bis zu drei unterschiedliche Schwierigkeitsstufen.

Ihr macht wie gewohnt eine Minute lang die Übung mit 8 bis 12 Wiederholungen, wenn nichts anderes angegeben wird, anschließen 30 Sekunden Pause. Wenn es Übungen sind, bei denen die Seite gewechselt wird, dann macht ihr pro Seite 30 Sekunden und zwischen 4-6 Wiederholungen, wiederum wenn nichts anderes angegeben wird. Von der ganzen Runde natürlich zwei Durchgänge, versprochen!?!  Na, freut ihr euch schon? Mit unserem Stabilisationszirkel habt ihr ein ganzheitliches Körpertraining, alle großen Hauptmuskelgruppen werden beansprucht. Erinnert ihr euch noch an die Krafttests? Die warten auf euch beim Wiedereinstieg, damit ihr mit einem passenden und zielgerichteten Trainingsreiz ins Training startet.

Jetzt aber los! Wir wünschen euch viel Spaß!

Mellie

57. Ausgabe • Mittwoch, 20. Mai 2020

Liebe Mitglieder,

heute startet ihr mit Mellie mit voller Power in den Tag. Sie hat für euch ein Ganzkörpertraining zusammengestellt, das sie liebevoll „Cardio trifft Muskel“ genannt hat. Der Kreislauf wird angeheizt und die Muskeln werden gefördert.

Was ist Cardio? Unter Cardiotraining versteht man ausdauernde Bewegungseinheiten, meistens ab 12 Minuten. Oft werden in den sogenannten „Workouts“ Kraft und Ausdauer vereint um rundum fit zu werden und zu bleiben. Wir wünschen euch dabei viel Spaß und ein gutes Durchhaltevermögen.

Passt auf euch auf und nehmt die Power mit durch den Tag!

Skillcourt

54. Ausgabe • Sonntag, 17. Mai 2020

Guten Morgen liebe Mitglieder,

das Warten hat ein Ende, und die Fragezeichen in euren Augen auch! Im Video könnt ihr jetzt unseren neuen Skillcourt kennenlernen! Jule und Carina bringen ihn direkt zu euch nach Hause.

Was ist denn das schon wieder, und warum, wieso, weshalb…??? Wie sagt die Ute das immer so schön: „das Training war bisher vom Hals abwärts, mit dem Skillcourt wird der Kopf ab sofort mit eingebunden!” Liebe Mitglieder sie hat recht, es ist so! Ihr müsst wissen, jede Entwicklung und Bewegung beginnt ausschließlich im Kopf. Der Skillcourt verbindet Gehirntraining, Muskeltraining und Herzkreislauf und fördert eure kognitiven und motorischen Fähigkeiten.

Im Kraft- und Beweglichkeitstraining seid ihr ja schon geübt. Nun werdet ihr jetzt auch noch gezielt euer Gehirn trainieren und dabei Spaß haben – glaubt uns, ihr werdet in jedem Alter Spaß haben. Im Skillcourt-Training verbessert ihr eure Fähigkeiten: Schnelligkeit, Intelligenz, Wissen, Sehen und Motorik – indem ihr euer Gehirn dazu bringt, effizienter zu arbeiten.
Für jeden Menschen gilt: Gehirn, Muskeln und Herz gehören untrennbar zusammen. Mit dem Skillcourt verknüpft ihr all das mit jeder Bewegung. Durch das Training werdet ihr mit neuen Verbindungswegen zwischen euren Gehirnzellen belohnt. Die positiven Wirkungen zeigen sich auf vielfältige Art und Weise: mehr Mobilität in der Bewegung, Wendigkeit, schnellere Reaktionsfähigkeit, Sturzprophylaxe, nach Verletzungen oder Operationen schneller auf die Beine kommen, Sprache, Quiz, Sehen, Fokussieren, Merken, Problem lösen, bessere Konzentration, Antritt, Richtungswechsel, Abbremsen, weniger Stress – und viele weitere.

Der Skillcourt ist für jeden geeignet und entwickelt jeden weiter! Motiviert? Ja dann los, schaut euch das Video von unseren zwei Mädels an, lasst es euch nochmals bildlich erklären und freut euch auf euer erstes Training bei uns im ARUNDIO!

Gerne dürfen alle die uns durch diese besondere Zeit begleitet haben, einen Einführungstermin vereinbaren und bekommen als Dankeschön für ihre Unterstützung als Geschenk Skillcourt Bronze!

Wir hoffen unser Video mit Jule und Carina motiviert euch auch bald auf dem Skillcourt im ARUNDIO mitzumachen!

Carina und Mellie

49. Ausgabe • Dienstag, 12. Mai 2020

Liebe Mitglieder,

heute dürft ihr etwas mehr Platz in eurem Wohnzimmer schaffen, denn ihr bekommt gleich doppelten Besuch von unseren zwei Mädels Carina und Mellie. Ihr werdet mit einem kurzen Interview begrüßt, in dem ihr Mellie etwas näher kennenlernt.

Anschließend gibt es ein Trainingsprogramm zum Mitmachen, etwas von allem: Ausdauer, Kraft und Koordination. Wir versprechen euch, ihr werdet was zum Schmunzeln haben 😊 – auch wir kommen dabei etwas außer Atem und uns wird es warm. Habt ihr Lust? Na, dann nix wie los!

Bleibt gesund liebe Mitglieder, wir vermissen euch!

Herzliche Grüße, euer ARUNDIaner-Team

Bei Beschwerden stehen wir gerne unter der E-Mail-Adresse wir-helfen@arundio.de zur Verfügung. Bei Fragen zum Training unter training@arundio.de.

Micha

22. Ausgabe • Mittwoch, 15. April 2020

Liebe Mitglieder,

heute kommt Micha mit dem dritten Teil des 5-Esslinger-Bewegungsprogramms zu euch ins Wohnzimmer. In diesem letzten Teil geht es um Kraft in Beinen, Armen, Schultern und Rumpf.

Das Bewegungsprogramm „Fünf Esslinger“ bietet Menschen in der 2. Lebenshälfte die Möglichkeit, ihren Körper mit einfachen Übungen zu fördern, ohne ihn zu überfordern. Die Übungen lassen sich problemlos in den Alltag integrieren und bis ins hohe Alter ausführen. Der Altersforscher Dr. Martin Runge ist Urheber dieses wissenschaftlich geprüften Bewegungsprogramms.

Wir wünschen euch Spaß und gutes Gelingen dabei!

Hinweise zum 5-Esslinger-Bewegungsprogramm

21. Ausgabe • Dienstag, 14. April 2020

Liebe Mitglieder,

heute kommt Micha mit dem zweiten Teil des 5-Esslinger-Bewegungsprogramms zu euch ins Wohnzimmer.

Das Bewegungsprogramm „Fünf Esslinger“ bietet Menschen in der 2. Lebenshälfte die Möglichkeit, ihren Körper mit einfachen Übungen zu fördern, ohne ihn zu überfordern. Die Übungen lassen sich problemlos in den Alltag integrieren und bis ins hohe Alter ausführen. Der Altersforscher Dr. Martin Runge ist Urheber dieses wissenschaftlich geprüften Bewegungsprogramms.

Wir wünschen euch Spaß und gutes Gelingen dabei!

Hinweise zum 5-Esslinger-Bewegungsprogramm

20. Ausgabe • Ostermontag, 13. April 2020

Liebe Mitglieder,

heute kommt Micha mit dem ersten Teil des 5-Esslinger-Bewegungsprogramms zu euch ins Wohnzimmer. Der Schwerpunkt ist „Balance”.

Das Bewegungsprogramm „Fünf Esslinger“ bietet Menschen in der 2. Lebenshälfte die Möglichkeit, ihren Körper mit einfachen Übungen zu fördern, ohne ihn zu überfordern. Die Übungen lassen sich problemlos in den Alltag integrieren und bis ins hohe Alter ausführen. Der Altersforscher Dr. Martin Runge ist Urheber dieses wissenschaftlich geprüften Bewegungsprogramms.

Auf die Plätze, fertig, los geht es! Viel Erfolg und Spaß!

Hinweise zum 5-Esslinger-Bewegungsprogramm

Freitag, 20. März 2020 – Micha erklärt das Training „Treppensteigen“ mit einem Stuhl auf dem Grafenberg über Schorndorf.

Anette

62. Ausgabe • Montag, 25. Mai 2020

Guten Morgen liebe Mitglieder,

wie geht es euch? Heute geht ihr mit Anette an eure Tiefenmuskulatur!

Anette hat dazu zwei Brasils, ihr könnt auch zwei kleine Wasserflaschen nehmen und diese nur zur Hälfte füllen, was den gleichen Effekt hat.

Was bewirken denn diese halbvollen Wasserflaschen oder Brasils? Durch die Füllung aus Luft und Gewicht geben die Brasils oder Wasserflaschen ein gezieltes Bewegungsfeedback … ganz schön ausgefuchst, oder? Es kommt aber noch besser! Denn diese Art von Training erzielt eine Straffung des Gewebes und gleichzeitig trainiert es die Tiefenmuskulatur! Klasse, oder?

Jetzt fragt sich wohl manch einer: „Tiefenmuskulatur”? Die Tiefenmuskulatur ist eine stabilisierende Muskulatur. Sie gibt dem Körper Form und stabilisiert unsere Gelenke!

Wenn möglich, macht Musik dazu an, die euch gefällt und motiviert, so dass ihr Anette dennoch verstehen könnt. Also nichts wie los und viel Spaß beim Fit-Schütteln!

55. Ausgabe • Montag, 18. Mai 2020

Guten Morgen liebe Mitglieder,

es ist Montagmorgen und ein hoffentlich schönes Wochenende liegt hinter euch! Montag ist wie immer unsere Anette mit Körper in Balance am Start. Habt ihr euch schon einmal Gedanken über den Ausdruck „Körper in Balance“ gemacht? Habt ihr euch schon Mal gefragt, was dahinter steckt? Ja, ihr bringt jeden Montag zusammen mit Anette den Körper in Schwung und fühlt euch danach wunderbar. Was bedeutet, den Köper in Balance zu bringen und wieso ist dies so wichtig?

Der Körper zeigt uns deutlich, wenn etwas nicht stimmt, wenn er aus dem Gleichgewicht gekommen ist. Zu Beginn mit schwachen Signalen, aber wenn diese nicht wahrgenommen werden, sendet er uns immer stärkere Signale … bis irgendwann nichts mehr geht und es schmerzhaft wird. Unser Körper ist unser Zuhause, dieses ist das Wertvollste, das wir haben und doch vernachlässigen wir ihn zum Teil sehr. Es strömen von allen Seiten Einflüsse, Anforderungen und Erwartungen auf uns ein, die wir in unserem Alltag versuchen zu bewältigen … manchmal sind wir davon mehr und manchmal sind wird davon weniger gestresst. Auch unsere Gefühlswelt gehört zu uns und unserem Körper, das darf auch nicht unterschätzt werden! Darum ist es so wichtig, seinem Körper und seiner Seele regelmäßig eine Auszeit zu gönnen und die ganze Aufmerksamkeit auf sich zu lenken. Aus diesem Grund gibt es „Körper in Balance“ – seinen Körper zu stärken, zu kräftigen, aber auch zu entspannen. Anette macht das mit euch immer auf unterschiedliche Art und Weise. Ihr bekommt dadurch die Möglichkeit einen Weg zu finden, Stress abzubauen, „Selbstvorsorge“ zu betreiben und euer Zuhause ordentlich, sauber und aufrecht zu erhalten. Unter den Schwaben: Ihr betreibt mit „Körper in Balance” eure Kehrwoche, für euren Körper und eure Seele.

Heute hat Anette ein Trainingsvideo mit einem Ball vorbereitet! Wir wünschen euch viel Vergnügen beim Mitmachen.

41. Ausgabe • Montag, 4. Mai 2020

Liebe Mitglieder,

heute ist wieder Montag und da wir euch eure Wünsche gerne erfüllen, kommt Anette mit Körper in Balance zu euch nach Hause.
Macht fleißig mit und viel Spaß mit Anette beim Kraft- und Ausdauertraining mit koordinativen Elementen.

Passt auf euch auf und bleibt gesund!

45. Ausgabe • Freitag, 8. Mai 2020

Wunderschönen guten Morgen ihr Lieben,

wir hoffen ihr hattet eine gute Woche! Heute könnt ihr mit der Anette ins Wochenende starten. Anette hat für euch ein Trainingsvideo mit dem Pezziball aufgenommen.

Der Pezziball ist ein ganz tolles Trainingsgerät – er findet in jeglicher Sportart (und auch bei Profisportlern) Verwendung. Der Pezziball fördert Kraft, Koordination und Balancegefühl und zwar geballt. Fläche frei und los geht‘s!

Viel Spaß und ein wunderschönes Wochenende. Bleibt gesund!

42. Ausgabe • Dienstag, 5. Mai 2020

Namaste liebe Mitglieder,

Fenster auf, alle Geräuschkulissen ausschalten und tief durchatmen, lasst die Sonne in euer Zimmer und in euer Herz hinein. Heute begrüßt euch unsere Anette mit ihrem Sonnengruß.

Der Sonnengruß ist eine klassische Übung aus dem Yoga, dabei wird die gesamte Muskulatur des Herz-Kreislauf-Systems aktiviert. Entwickelt wurde der Sonnengruß vor vielen tausend Jahren. Er wurde über Jahrtausende hinweg in Indien gepflegt und bewahrt. Der Sonnengruß wird auch Surya Namaskar genannt.

Wir wünschen euch einen sonnigen und entspannten Tag, lasst euch nicht stressen und passt auf euch auf.

34. Ausgabe • Montag, 27. April 2020

Liebe Mitglieder,

wir wünschen euch einen energiegeladenen Start in die Woche. Heute ist schon wieder Montag und wer kommt da von uns zu euch nach Hause? Ja natürlich, die Anette mit Körper in Balance. Macht fleißig mit und viel Spaß mit Anette beim Kraft- und Ausdauertraining mit Atmungs- und Dehn-Elementen.

Sollten sich Beschwerden entwickeln, stehen wir gerne unter der E-Mail-Adresse wir-helfen@arundio.de zur Verfügung. Bei Fragen zum Training unter training@arundio.de.

Herzliche Grüße
Euer
ARUNDIaner-Team

P.S. Mit der Musik klappt es noch nicht so richtig. Wir arbeiten daran. Ihr könnt vielleicht selbst Musik dazu laufen lassen, die euch gefällt und motiviert.

27. Ausgabe • Montag, 20. April 2020

Liebe Mitglieder,

wir wünschen euch allen einen schönen, ruhigen und entspannten Morgen. Heute dürft ihr unsere liebe Anette in eurem Wohnzimmer willkommen heißen.

Schafft euch eine angenehme Atmosphäre, lasst frische Luft herein und seid ganz bei euch. Im dritten Teil von Köper in Balance werdet ihr euren Körper auf unterschiedliche Art und Weise wahrnehmen.

Bei sich ankommen, seinen Körper spüren und die Gedanken einfach für eine Zeit los lassen, das ist unglaublich wichtig. Vor allem in Zeiten in denen es hektisch ist, aber auch in Zeiten, in denen man Ausnahmesituationen ausgesetzt ist. Heute versuchen WIR den Körper und die Seele in Einklang zu bringen.

Hierzu noch ein schönes Zitat: „Wir sehen den Körper nicht als äußere Form, sondern als Gefäß für den inneren Strom des Lebens“ (von Angela Farmer und Victor van Kooten).
Wir schenken euch ein Lächeln, damit ihr gut über den Tag kommt.

13. Ausgabe • Montag, 6. April 2020, 8:45 Uhr

Guten Morgen liebe Mitglieder,

wieder ein wunderschöner sonniger Tag. Rechtzeitig zum normalerweise im ARUNDIO stattfindenden Kurs montags 9:30 Uhr kommt Anette mit ihrer zweiten Online-Ausgabe von „Körper in Balance” zu euch nach Hause. Wenn es geht, macht das Fenster auf und macht fleißig mit! Viel Spaß mit Anette beim Kraft- und Ausdauertraining mit koordinativen Elementen.

Schreibt uns bitte, was für Inhalte ihr noch im ARUNDIO Online-Trainingsprogramm wünscht. Wir freuen uns darauf!

Passt auf euch auf und bleibt gesund!

6. Ausgabe • Montag, 30. März 2020, 9:00 Uhr

Liebe Mitglieder,

heute kommt „Körper in Balance” mit Anette zu euch nach Hause, zur gleichen Zeit, wie ihr es sonst im ARUNDIO gewöhnt seid. Mal ganz ehrlich, da gibt es gar keine Ausrede mehr, da gibt es nur mitmachen!

Viel Spaß mit Anette beim Kraft- und Ausdauertraining mit koordinativen Elementen. Nur das „Tässle” Kaffee hinterher, das müsst ihr leider alleine trinken. Um so mehr werden wir es alle schätzen, wenn ihr alle wieder gemeinsam in froher Runde im ARUNDIO am Kaffeetisch sitzen werdet. Selbstverständlich gibt ARUNDIO die erste Kaffeerunde aus.

„Bleibt gesund”! Wir sind in Gedanken bei euch!

Anja und Anette

29. Ausgabe • Mittwoch, 22. April 2020

Guten Morgen,

hoffentlich geht es euch allen gut! Wir finden es super wie fleißig ihr dabei seid und trainiert. Doch, wirklich, das ist einfach KLASSE!

Heute dürft ihr wieder eure BLACKROLL aus dem Schrank holen und mit unserer Frauenpower durchstarten – Anja und Anette zeigen euch Übungen für Becken, Beine und Gesäß.

Was euch die BLACKROLL bringt? … so einiges! Sie ermöglicht euch, egal wie jung oder alt ihr seid:

  • Mobilität, Flexibilität, Leistung und Stärke der Muskulatur durch intensive Selbstmassage
  • gezielte Regeneration der Muskeln
  • Steigerung der Blutzirkulation
  • Verbesserung eurer Körperhaltung durch Balancearbeit
  • kleines Kräftigungstraining nebenbei

Somit hat die BLACKROLL gleich eine multifunktionelle Verwendung. Das ist doch SUPER oder nicht?!

Wenn ihr jetzt denkt, schade ich habe keine BLACKROLL, dann kommt vorbei und ihr bekommt eine bei uns für 29 Euro. Natürlich freuen wir uns auch darüber euch zu sehen. Wenn ihr nicht vorbeikommen könnt, dann ruft an und wir bringen euch die BLACKROLL nach Hause.

Wir wünschen euch viel Spaß und gutes Gelingen. Passt auf euch auf!

16. Ausgabe • Donnerstag, 9. April 2020, 9:30 Uhr

Liebe Mitglieder,

auf euer Bitten hin kommen heute Anette und Anja mit der BLACKROLL zu euch.

BLACKROLL ermöglicht die Mobilisierung und Regeneration der Muskulatur und der Faszien. Sie ist ein ideales Hilfsmittel für den Trainingsalltag. Mit geringem zeitlichen Aufwand kann die Elastizität und somit das Leistungsvermögen der Muskulatur erhöht werden. Ziel ist, Fehlbelastungen auszugleichen und typischen Alltagsbelastungen entgegenzuwirken. Die Durchblutung der Muskulatur wird gesteigert und die Regenerationszeit verkürzt. Generell gilt dabei, dass Muskelgruppe für Muskelgruppe entlang des Körpers nacheinander bearbeitet wird.

Heute liegt der Schwerpunkt auf Oberkörper, Nacken und Schulter.

Wir wünschen euch Spaß und gutes Gelingen dabei.

Anne

53. Ausgabe • Samstag, 16. Mai 2020

Liebe Mitglieder,

heute geht’s mit unserem Trainingsprogramm raus in die Natur! Wir alle wissen, dass unser Körper von Bewegung an der frischen Luft und im Grünen stark profitiert, sich eine bessere Ausdauer und ein stärkeres Immunsystem einstellen. Und wusstet ihr, dass Menschen die draußen Sport machen, mehr Energie und eine positivere Einstellung zu den Dingen haben? Das sind doch gute Gründe es auch zu tun, oder?

Unser Programm enthält 10 verschiedene Übungen für den ganzen Körper. Nach jeder Übungen könnt ihr für 5 bis 8 Minuten gehen oder joggen.

So und nun schnürt eure Schuhe und los geht’s! Wir wünschen euch eine wohltuende Zeit an der frischen Luft!

43. Ausgabe • Mittwoch, 6. Mai 2020

Guten Morgen liebe Mitglieder,

auch an diesem Tag brauchen eure Muskeln und Gelenke wieder die nötige Pflege um gut zu funktionieren. Bei unserem heutigen „Muskelpflege-Mitmachprogramm” mit Anne dürft ihr „uff da Boda liega“.

Und nun holt euch eine Matte oder einen „Debbich” und los geht’s.

Wir wünschen euch Spaß und gutes Gelingen dabei.

37. Ausgabe • Donnerstag, 30. April 2020

Guten Morgen liebe Mitglieder,

heute lädt euch Anne zu einem weiteren Mitmachprogramm für den ganzen Körper auf dem Stuhl ein. Auch mit Stuhl-Gymnastik könnt ihr eure unterschiedlichsten Gelenke und Muskeln in Bewegung bringen und somit gut in den Tag starten.

Da jeder von euch ganz sicher einen Stuhl zu Hause hat und diesen wahrscheinlich auch öfters benutzt, habt ihr die Möglichkeit die Übungen immer wieder über den Tag verteilt einzusetzen. Das erhält eure Beweglichkeit und Flexibilität.

Und nun holt euch einen Stuhl mit Rückenlehne und los geht’s.

Wir wünschen euch Spaß und gutes Gelingen dabei.

31. Ausgabe • Freitag, 24. April 2020

Guten Morgen liebe Mitglieder,

heute lädt euch Anne zu einem Mitmachprogramm für den ganzen Körper ein.

Früh morgens fühlen sich unsere Muskeln und Gelenke machmal an wie ein „Päckle” Butter, das wir gerade aus dem Kühlschrank geholt haben: fest und kalt. Kommt euch das bekannt vor? Mit unseren Übungen wollen wir heute „die Butter” weich und flexibel machen, um fit in den Tag zu starten. Damit ihr gut auf die Herausforderungen, die euer Körper zu meistern hat, vorbereitet seid.

12. Ausgabe • Sonntag, 5. April 2020, 10:00 Uhr

Guten Morgen liebe Mitglieder,

es ist ein sonniger, warmer Frühlings-Sonntag und daher kommt heute die Anne zu euch ins Wohnzimmer und nimmt euch mit in die Natur.

Die Natur und die Bewegung haben einen sehr positiven Einfluss auf unseren Geist und Körper. Nützt das bei diesem wunderschönen Wetter aus.
Am besten ihr sucht ein Waldstück, wo nicht so viel Leute unterwegs sind. An „unserem” Grafenberg und dem Grüß-Gottles-Weg werdet ihr wahrscheinlich mit dem Abstandhalten Schwierigkeiten bekommen. Vielleicht kennt ihr schöne, verschwiegene Waldstücke an denen ihr selbst schon lange nicht mehr gewesen seid.
Lasst euch von Anne inspirieren und genießt die Natur.

Wir wünschen euch einen schönen Sonntag

Marc-Philipp

35. Ausgabe • Dienstag, 28. April 2020

Guten Morgen liebe Mitglieder,

Marc-Philipp zeigt und Lui erklärt euch drei Kräftigungsübungen auf der Matte oder dem Boden, je eine in Rücken-, Bauch- und Seitlage in verschiedenen Schwierigkeitsgraden.

Wenn ihr euch aus unseren Übungen, die für euch geeigneten rauspickt und regelmäßig trainiert, kann euch die Sarkopenie nichts anhaben. Nachdem unsere Therapeuten so fleißig Trainingsvideos produziert haben, ist die Liste doch schon recht unübersichtlich lang geworden. In den nächsten Tagen werden wir die Übungen so gruppieren, dass ihr euch leichter darin zurechtfindet.

3. Ausgabe • Freitag, 27. März 2020, 11:00 Uhr

Liebe Mitglieder,

heute kommt Marc-Philipp mit Kraftübungen zu euch nach Hause. Selbstverständlich gibt es in den weiteren Videos unterschiedliche Schwierigkeitsgrade. Für jeden wird etwas passendes dabei sein.

Durch Muskel-Kraft-Training werden im Körper wichtige Muskelhormone sogenannte „Myokine” gebildet. Das sind ganz wichtige „Alleskönner” für den Körper. Sie aktivieren die Immunzellen, besonders wichtig in der Corona-Virus-Zeit, und transportieren die Antikörper an den Ort an dem sie benötigt werden.

Nun wisst ihr, dass Muskel-Kraft-Training euer Immunsystem aktiviert. Gebt Gas, eurem Immunsystem zuliebe!

Wir wünschen euch viel Kraft und ein starkes Immunsystem.

Micha und Lui

36. Ausgabe • Mittwoch, 29. April 2020

Liebe Mitglieder,

Lui und Micha kommen heute mit 5 anderen Varianten des Längentrainings zu euch.

Längentraining ist so wichtig und die meisten von euch haben Längentraining im eFlexx kennen und schätzen gelernt, weil eure Schmerzen und Beschwerden dadurch weniger und weniger geworden sind.

Zum größeren Verständnis gibt es heute einen kleinen Einblick in die Trainingswissenschaft:
Die Definition des Längentrainings ist: „Längentraining findet statt, wenn am Bewegungsende ein relevanter Reiz gesetzt wird”. Damit ist eigentlich alles gesagt. Der Reiz kommt im Hirn an, arbeitet am individuellen Bewegungsmuster und führt zur Verbesserung der Strukturen. Diese Verbesserungen können im Muskelgewebe, in den Faszien, in den Bändern und/oder in den Gelenkkapseln stattfinden, je nachdem wo das Problem liegt.

Wird jedoch ein Trainingsreiz nicht bis an das Bewegungsende geführt, sondern der Umkehrpunkt vorher gewählt, dann kann keine Längenveränderung stattfinden, dann ist es ein Kraftreiz und kein Dehnreiz.

Wird regelmässig ein Reiz ans Bewegungsende gesetzt, dann wird an der individuellen Beweglichkeitsverbesserung gearbeitet. Die Toleranz für den gesetzten Reiz wird grösser, es wird eine neue Norm im Hirn geschaffen. Man nennt das „Verbesserung der Beweglichkeit”.

So, nun lasst euch von Lui und Micha zum regelmäßigem Längentraining „verführen“.

P.S: Die Videos stammen aus unseren ersten Versuchen 2017 Videos unterstützend für unsere Mitglieder zu produzieren. Last euch durch unsere Videos immer wieder neu motivieren in Bewegung, Dehnung und Kräftigung zu bleiben.

Basti

44. Ausgabe • Donnerstag, 7. Mai 2020

Guten Morgen liebe Mitglieder,

seid ihr ausgeschlafen? Fühlt ihr euch gut? Wir hoffen es! Heute stürmt der Basti mit voller Power in euer Wohnzimmer und bringt mit euch Beine und Kreislauf in Schwung.

Warum Beintraining? Der Po und die Beinmuskulatur bilden eure größten Muskelgruppen. Die Beine tragen euch durchs Leben, zudem bilden sie bei vielen Übungen die Basis. Gerade in den Zeiten in denen man viel sitzt und sitzen muss, ist es umso wichtiger die Beinmuskulatur zu trainieren. Es gibt einen bekannten Spruch in der Fitnessbranche: Never skip a leg day! Mal ehrlich, nicht nur ein schöner Oberkörper kann entzücken, schöne Beine sind auch ganz nett anzusehen. So, jetzt aber los und rein in die Sportkleidung.

Wir wünschen euch viel Durchhaltevermögen, das Training in voller Länge mitzumachen!

14. Ausgabe • Dienstag, 7. April 2020, 8:45 Uhr

Liebe Mitglieder,

heute bringt Basti die mittlere Schwierigkeitsstufe im Bereich Krafttraining zu euch ins Wohnzimmer.

Wisst ihr schon warum das in dieser besonderen Zeit wichtig ist? Wir schreiben es euch einfach nochmal, weil es so wichtig ist. Durch Muskel-Kraft-Training werden im Körper wichtige Muskelhormone sogenannte „Myokine” gebildet. Das sind ganz wichtige „Alleskönner” für den Körper. Sie aktivieren die Immunzellen, besonders wichtig in der Corona-Virus-Zeit, und transportieren die Antikörper an den Ort an dem sie benötigt werden.

Habt ihr Fragen dazu?

Bitte bleibt dran! Pickt die richtigen und wichtigen Übungen für euch raus – euer Körper und eure Gesundheit wird es euch danken!

Carina

28. Ausgabe • Dienstag, 21. April 2020

Guten Morgen ihr Lieben,

ihr dürft den Tag mit Carina starten und das Ganze sogar im Sitzen! Das sind doch schon mal gute Aussichten, oder?
Carina kümmert sich heute wieder um eure Knie und hilft euch dabei, dass es geschmeidig und beweglich bleibt … ihr erinnert euch noch an „Plumpsklo” und so?
Sie zeigt euch isometrische Übungen. Bei den isometrischen Übungen findet die Aktivierung der Muskulatur über die Muskelanspannung statt. Die Länge der Muskulatur ändert sich dabei nicht, da keine Bewegung stattfindet.
Wir wünschen euch Spaß dabei, vorallem aber, dass es euch gut tut.

Anja

17. Ausgabe • Freitag, 10. April 2020, 9:30 Uhr

Liebe Mitglieder,

für unsere Muskeln bietet unser Alltag oft zu wenig Abwechslungen und Herausforderungen. Das führt dazu, dass wichtige Muskeln meist verkürzt sind. Es ist wichtig, diese Verkürzung unserer Muskeln wieder durch regelmäßiges Dehnen ins Gleichgewicht zu bringen. Dazu gehört jedoch nicht nur das Dehnen, sondern auch die Kräftigung durch Training. Am effizientesten ist es, wenn Dehnung und Kräftigung kombiniert werden in dem das Kräftigungstraining aus den Dehnpositionen heraus geschieht. Daran sollten möglichst viele verkettete Muskelgruppen gleichzeitig beteiligt sein und der Bewegungsumfang ganz ausgereizt werden. Die Gegenspieler-Muskeln werden trainiert indem gegen einen Widerstand gearbeitet wird. Der Widerstand kann durch einen Gegenstand+, durch ein Terraband oder die Hände eines Partners erzeugt werden.

Anja zeigt und erklärt ausführlich die KiD-Übungen (Kraft in der Dehnung) dazu. Wenn möglich, macht die Übungen an diesem wunderschönen Tag in der freien Natur. Setzt das Training um! Damit nehmt ihr erhöhte Spannung aus eurem Körper und ihr werdet euch deutlich besser fühlen.

Jule

7. Ausgabe • Dienstag, 31. März 2020, 8:00 Uhr

Liebe Mitglieder,

heute kommt Jule mit sanften Kraftübungen zu euch nach Hause. „Die Wiederholung ist die Mutter der Weisheit.” Deshalb nochmals für euch: durch sanftes bis starkes Muskel-Kraft-Training werden im Körper wichtige Muskelhormone sogenannte „Myokine“ gebildet. Das sind ganz wichtige „Alleskönner“ für den Körper. Sie aktivieren die Immunzellen, besonders wichtig in der Corona-Virus-Zeit, und transportieren die Antikörper an den Ort an dem sie benötigt werden.

Also, Muskel-Kraft-Training aktiviert euer Immunsystem. Darum: auf geht’s, eurem Immunsystem zuliebe!

Wir wünschen euch viel Kraft und ein starkes Immunsystem! 

Lui

2. Ausgabe • Donnerstag, 26. März 2020, 10:50 Uhr

Liebe Mitglieder,

heute kommen wir mit Flexx-ohne Geräte zu euch ins Wohnzimmer. Flexx habt ihr im ARUNDIO kennengelernt, schätzengelernt und „lieben“-gelernt – hier kommt eure „Häusles-Ausgabe“.

Längen- und Beweglichkeitstraining ist ein wichtiger Beitrag zur Bandscheiben-, Gelenk- und Knorpelpflege. Nur durch aktives Längentraining können wir unsere Gelenke und Bandscheiben entlasten und uns somit gegen Verschleiß schützen.

Gerade in dieser besonderen Zeit mit noch weniger Bewegung und ohne eFlexx-Geräte ist es notwendig täglich daran zu arbeiten. Für jeden ist es wichtig täglich aktiv an der Erhaltung der Beweglichkeit zu arbeiten.

Hier kommt eure Variante, wie ihr die schon bekannten Flexx-Übungen zuhause umsetzen könnt.

Wie gewohnt jede Übung 30 Sekunden halten, Seitenwechsel und 2x wiederholen. Und bitte, eurem Körper zuliebe, täglich durchführen!
Viel Erfolg und bleibt „flexibel“!